Glückstour Spendenübergabe Kaminkehrer am 25. Juni 2016

„Einer für alle, alle für einen“ steht auf den goldenen Knöpfen der schwarzen Schornsteinfeger-Tracht. Gemäß diesem Leitspruch und der Tradition als Glücksbringer gibt es die „Glückstour der Schornsteinfeger“, die bislang als eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland weit mehr als eine Million Spendengelder für krebskranke Kinder gesammelt hat. Mit dem Geld fördert man die Forschung und unterstützt zudem betroffene Kinder und deren Eltern. Bei der elften Tour der radelnden Schornsteinfeger, die in sieben Tagen bei Wind und Wetter mehr als 1000 Kilometer zurück legen, um damit auf die Aktion aufmerksam zu machen, endete eine Etappe auf dem Eiermarkt in Bad Kreuzbach. Dort wurden die Glücksbringer von den örtlichen Kollegen und Julia Klöckner in Empfang genommen. Die CDU-Landeschefin war Patin der Spendenübergabe, bei der sechs Institutionen vom Förderverein für Tumor– und Leukämiekranke Kinder in Mainz über Elterninitiativen bis zum Kinderhospiz Bärenherz Schecks in Höhe von jeweils 3300 Euro entgegennehmen durften. Bei dieser Tour wurde auch unser Verein „Hand-in-Hand“ mit einer entsprechenden Spende bedacht.

   

Aktuelles

© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok