Hand-in-Hand wurde vom Bundespräsidenten Herrn Gauck und Frau Schadt zum Bürgerfest in das Schloss Bellevue eingeladen.

 

Am 9. September würdigte der Bundespräsident Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt Bürgerinnen und Bürger mit einer persönlichen Einladung, die sich in besonderer Weise für andere Menschen oder gesellschaftliche Anliegen einsetzen. Der Bundespräsident hieß die Gäste gemeinsam mit Daniela Schadt willkommen.

Anschließend besuchten sie das Fest und informierten sich über die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements. Zur Idee des Bürgerfestes gehört es, dass sich zahlreiche Initiativen, Organisationen und Unternehmen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit präsentieren. Zur Begegnung luden das Königreich Belgien und das Land Schleswig-Holstein ein, die in diesem Jahr auf dem Bürgerfest als Partnerländer zu Gast waren.

Zu diesem Fest wurden auch wir, Hilu und Günter Knies, ins Schloss Belleveu eingeladen. Da mein lieber Mann leider dieses Erlebnis nicht mehr mit mir teilen konnte, habe ich meine Tochter Simone mitgenommen. Es war ein unvergessliches Erlebnis und ein wunderschöner Abend.

Mit dem Bürgerfest würdige der Bundespräsident die Menschen in Deutschland, die mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement zu einer starken Zivilgesellschaft beitragen.

Das Programm auf der sehr großen Bühne war sehr vielfältig vom Berliner Kammerorchester über die Bands "Antiheld" und "Steal a taxi", Tanzeinlagen und Musikdarbietungen von afrikanischen Künstlern war alles dabei. Durch das Programm führte uns Jörg Pilawa.

Die Kulisse war einmalig - eine große Bühne erwartete die Künstler - unzählige kleine weiße Spitzzelte luden ein, die leckeren Spezialitäten zu genießen. Verwöhnt wurden wir mit vielen kulinarischen Genüssen vom Gourmet-Hambuger über Fisch- und Fleischspezialitäten, leckeres aus Kartoffeln und Gemüse oder Salat und weiteren vielen guten Speisen. Natürlich durften auch süße Leckereien nicht fehlen. Getränke aller Art alkoholfreien Getränken über Cocktails bis hin zum edelsten Wein und Champagner wurden uns geboten.

Am nächsten Tag stand der Kuhdamm in Berlin an, der auf jeden Fall etwas ganz besonderes ist. Tolle Boutiquen von weltbekannten Designern, Tolle Parfümerien, das Kaufhaus KaDaWe und vieles mehr und außerdem die wunderschönen alten Gebäude haben uns fasziniert.

Dann ging es zum Brandenburger Tor und weiteren berühmten Gebäuden.

Abends haben wir eine Schiffsfahrt auf der Spree mit einem leckeen Zweigangmenü gebucht. Alles in Allem einfach wunderschön. Wir werden noch lange in unseren Erinnerungen an diesen schönen Abend denken.

 

Schön war's in Berlin

   

Aktuelles

© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen