10.08.2017 Nils fährt Müllauto

An Hand-in-Hand wurde ein Herzenswunsch herangetragen. Ein kleiner Junge wollte unbedingt einmal in seinem Ort die Mülltonnen ausleeren. Hand-in-Hand setzte sich daraufhin mit der Gemeinde Bad Soden in Verbindung, um den Wunsch vorzutragen. Der Bürgermeister Herr Hans-Peter Seum und der Chef von den Müllwerken, Herr Jürgen Willm, waren sofort damit einverstanden. Nach den Rückversicherungen bei den Eltern und dem behandelten Arzt wurde dann ein Termin ausgemacht.

Am 10.08.2017 war es dann soweit. Der Termin war um 10:00 Uhr. Hand-in-Hand war vor Ort und wartete mit der Familie auf das Ankommen der Müllabfuhr.  Nils war sehr aufgeregt und konnte die Nacht nicht richtig schlafen.  Als dann der Wagen kam, wurde Nils erst einmal von Herrn Willm eingekleidet mit Mütze, Warnweste und Handschuhen. Frau Willm hatte die Warnweste zuvor noch extra kleiner gemacht. Dann ging die Fahrt los.  Am Haus von Nils führt er dem Bürgermeister vor, was er unterwegs gelehrt hatte. Er hatte sogar die großen Tonnen im Griff. Seine Ausrüstung durfte er behalten. Vom Bürgermeister wurde ihm ein kleines Müllauto überreicht.

Hand-in-Hand ging dann mit Nils noch in ein Spielwarengeschäft in der Straße und kaufte ihm nach langer Aussuchzeit ein großes Müllauto. Bei Kaffee und Kuchen wurde dieser für alle erlebnisreiche Tag beschlossen.

Ein toller Herzenswunsch ging somit wieder einmal in Erfüllung.

Danke an alle Beteiligten.

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
22
Besucher gesamt:
12387
Zugriffe heute:
33
Zugriffe gesamt:
31356