Jahreshauptversammlung 2017

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung erfolgte fristgemäß per Email, Brief und auch in diversen Zeitungen. Der Vorstand traf sich am 17.03.2017 eine Stunde vor Beginn, um sich mit einem guten Essen zu stärken.

Die erste Vorsitzende Hilu Knies eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Dann übergab sie aus gesundheitlichen Gründen an den 2.Vorsitzenden Peter Müller, der dann den Rest der Veranstaltung leitete. Wie man auf dem Bild sieht, war sie doch erstaunt, dass der 2.Vorsitzende die anstehenden Themen ordentlich vermittelte. Bei einigen Ereignissen musste sich die 1.Vorsitzende dann trotz ihrer Heiserkeit dazu äußern.

Im Großen und Ganzen war das Jahr 2016 gut. Wir konnten 20 neue Mitglieder dazu gewinnen. Auch ein Wechsel des Schirmherrn hat 2016 stattgefunden von Herrn Syguda zu Herrn Dr. Peter Tauber, Generalsekretär der CDU. Es hat sich herausgestellt, dass sich der Ende 2015 neu ins Leben gerufene Shop von Hand in Hand durch die Verkäufe und einige zweckgebundene Spenden selbst trägt. Somit entstehen keine Kosten für Büro und Besprechungsraum und notwendiges Lager.

Unter dem Punkt Anträge wurde dann beschlossen, Anett Kipper im Vorstand durch Christa Triesch zu ersetzen. Für den Punkt Sonstiges und die Schließung der Sitzung übernahm Hilu Knies noch einmal das Wort und bedankte sich bei den Mitgliedern und Gästen für Ihr Kommen. Auf dem rechten Bild sieht man, wie ein neues Projekt ins Leben gerufen wird, der “Wunschtopf“. Ermöglicht durch eine große Spende von Steffanie Artz-Wohlfahrt.

Im linken Bild sieht man den aktuellen Vorstand von Hand in Hand: Von links: Gaby Kusenberg, Günther Sablowski, Ursula Mundorf, Hilu Knies, Fred Pöperny, Ursula Müller, Peter Müller, Christa Triesch.

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
22
Besucher gesamt:
12387
Zugriffe heute:
33
Zugriffe gesamt:
31356