Wettbewerb um das schönste Logo

- Logo Siegerehrung -

Für das i-Tüpfelchen, nämlich das Logo des neuen Vereins, sorgten die Grundschulkinder der Altenstädter Janusz-Korczak-Schule, die sich mit Eifer daran machten, ein ebenso passendes wie einprägsames Signet in bunten Farben zu zeichnen.

Die Preise für gelungenes Logo Ende Februar 2008 wurde an der Janus-Korzcak-Schule in Altenstadt ein Malwettbewerb vergeben, bei dem es darum ging, eine Logo für den neuen Verein „Hand-in-Hand für krebskranke Kinder Altenstadt e.V.“ zu finden. 162 Schüler aus acht Klassen nahmen an dem Wettbewerb teil. Vorsitzender Günter Knies und Hilu Knies, seine Frau und Geschäftsführerin des neuen Vereins, überreichten jetzt die Preise an die strahlenden Sieger der Altenstädter Schule. Erster wurde Jan 
Steuernagel aus der Klasse 3a. Er erhielt einen Gutschein des Eberhardt-Spielwarengeschäftes über 25,— Euro, eine Urkunde als Erinnerung an den Wettbewerb und eine Stofftasche mit Süßigkeiten. Vanessa Hopp aus der Waldsiedlung belegte den zweiten Platz. Sie besuchte die Klasse 3d und erhielt einen Gutschein über 15,00 Euro. Simon Lerch aus der Klasse 2d erreichte den dritten Platz und erhielt einen Gutschein über 10,00 Euro. Gemeinsam mit den Preisträgern freuten sich auch Schulleiterin Gabi Zimmer-Rüfer sowie Schüler aus den jeweiligen Klassen der Preisträger.   November 2011 Lehrer und Schüler der Limesschule malen 
für „Hand-in-Hand“ Der Verein „Hand-in-Hand“ bekam von der Firma Schwab aus Hirzenhain ein Stück Stoff in der Größe von drei mal fünf Metern geschenkt. Hier sollte eine Stoffwand mit Logo entstehen. Die Lehrerin Astrid Rosenbaum-Feltin von der Limesschule Altenstadt bekundete gleich ihr Interesse und hat die Malerei in die Hand genommen. Zusammen mit den Schülern der Limesschule und den Lehrern Herrn Buech, Herrn Scholz, Frau Winter und Herrn Pappusch malten sie mit Acylfarben das Logo von „Hand-in-Hand“ in Lebensgröße auf die Stoffwand und verfeinerten das Ganze noch mit einem Regenbogen und Blumen. Es ist eine wunderschöne Wanddekoration geworden, wofür der Verein „Hand-in-Hand für krebskranke Kinder Altenstadt e.V.“ sich ganz herzlich bedankt. Ein weiteres Dankeschön auch an die Firma Schwab aus Hirzenhain, welche den Stoff zur Verfügung gestellt hatte. Dieses Bild wird in Zukunft bei Veranstaltungen immer hinter dem Infostand hängen.

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
22
Besucher gesamt:
12387
Zugriffe heute:
33
Zugriffe gesamt:
31356